Ritterhaus Chasa de Capol

Sgraffito und Ornamente wie die Jakobsmuschel in Rebschwarz dokumentieren Geschichte aus mehreren Jahrhunderten.

Kloster St. Johann Müstair

Gerne  chauffieren wir Sie mit unserer "Traction" an ein Ziel oder unternehmen mit Ihnen eine Ferien-Heimatkunde-Fahrt.

Capuns

Aus eigener Herstellung, mit Sorgfalt frisch zubereitete Speisen, traditionell und mit ethischem Verantwortungsbewusstsein.

Chadafö

In der einstigen Russ-schwarzen Hospiz-Kueche wird auch heute noch im 500 Jahre alten Holzofen Brot gebacken.

 

 

Unsere erste Cuvée

Tiefe und breite Kraft mit Eleganz vereint.

Im Rittersaal

dinieren wo bereits Maximilian I Rex und Oswald von Wolkenstein tafelten.

Stüva

 

Gartenrestaurant

 

Hotelpark

 

Eigene Gerste

Selbst angebaute Gerste, in Sta. Maria von Hand mit traditionellen Geraetschaften gesaet, geerntet und verarbeitet.

Auch Kartoffeln, Beeren, Aepfel, Gewuerze, Mangold und Salate stammen aus unserer Landwirtschaft.

Reifung im Fasskeller

 

Junkerngewölbe

Raclette am offenen Holzfeuer zubereitet.

Bar Marco Polo & Davidoff Lounge

Der Treffpunkt am Kaminfeuer. 

Rezensionen uber das Ritterhaus

 

A nostalgia-rich stay in Santa Maria Val Müstair... by Anitasfeast

Beitrag lesen

 

Bundner Tagblatt, 4. September 2014:

Aus dem Raunen der alten Mauern nehmen wir den Tagesbefehl entgegen

Im «Ritterhaus Chasa de Capol» in Sta. Maria wird Geschichte lebendig. Die Gastgeberfamilie Schweizer verwoehnt die Gaeste in einmaligem Ambiente mit exquisiter Kueche und unzaehligen spannenden Anekdoten.

Beitrag lesen